Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/jing-jang

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein fast normales Leben!

Es war ein scheinbar ganz normaler Tag und ich lag schon in meinem Bett und war fest am schlafen als ich durch einen lauten knall aus der Küche geweckt wurde.

Einem Herzinfarkt nahe lief runter in die Küche und sah meine Mutter weinend am Küchentisch vor einer schwarzen nicht definierbaren Masse sitzen, als ich aber genauer hinschaute sah ich das es eigentlich eine Torte werden sollte.

Da fiel mir wieder ein „Shit ich hab ja Morgen Geburtstag“!

Ich schaute meine Mama an und Sagte :“Ich habe dir doch verboten an den Herd zu gehen“

Da fingen wir beide an zu lachen. Und das ist kein Witz ich habe ihr wirklich verboten an den Herd zu gehen den ihr müsst wissen meine Mutter ist nicht gerade die beste Köchin ehrlich gesagt kann sie es gar nicht, den part übernehme ich immer.

Wir einigten uns darauf wieder ins Bett zu gehen. Und die Torte sein zu lassen.

Wir würden morgen einfach einen kleinen Kuchen kaufen und einen gemütlichen Abend zu zweit verbringen. Den andere Familienangehörige habe ich nicht den als ich zwei war kam mein Vater bei einem Autounfall ums Leben und Freunde hatte ich noch nie eingeladen.

Am nächsten Morgen weckte meine Mutter mich mit einem Fröhlichen „Happy Birthday Sweety“ ich ging ins Bad  zog mich an und ging runter ins Wohnzimmer wo meine Mutter mich mit einem Laptop überraschte den ich mir schon lange wünschte.

Ich fiel ihr vor Freude um den Hals und sie sagte „Dann probier ihn solange ich den Kuchen holen gehe aus und dan essen wir gemeinsam was ok?“  ich willigte natürlich ein sagte meiner mom ciao und ging hoch in min Zimmer, als ich aber die Tür aufmachte hätt ich den Laptop fast vor schreck fallen lassen denn in meinem Zimmer flog so eine Art Riesen Schmetterling rum. Ich holte meinen Atlas ( den brauche ich in der Schule eh nie J) und schlug damit nach diesem Vieh. Doch plötzlich  fing das ding an mit mir zu reden „ Hör auf damit oder soll ich auch mal ausholen? Ich komm von deinem Vater er lässt dir eine Nachricht überbringen.  
6.1.09 20:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung